Buchvorstellung: Level 4 – Die Stadt der Kinder

Das Buch „Level 4-Die Stadt der Kinder“ ist eines der besten Bücher des Autors Andreas Schlüter. Das Buch wurde 1994 auf den Markt gebracht und ist ein Erfolg geworden. Das war das erste Buch, das er geschrieben hat, danach erschienen 13 weitere Bücher unter seinem Namen. Das letzte Buch wurde 2006 rausgebracht und heißt „Level 4.3-Der Staat der Kinder“.

Im Buch „Die Stadt der Kinder“ geht es um einen Jungen namens Ben, der Computerspiele über alles liebt, vor allem das neuste Spiel „Die Stadt der Kinder“, dass zu der Zeit raus kam. Im viertem Level des Spieles läuft aber nichts wie geplant. Was passiert mit dem Spiel? Alles was animiert wird, wird Realität: Die Erwachsenen verschwinden plötzlich aus der Stadt.

Erst sind alle Kinder froh, endlich können sie alles tun, was sie schon immer mal machen wollten. Doch Ben und seine besten Freunde begreifen später erst den Ernst der Lage…

Maja, 6a

 

Eine Antwort auf „Buchvorstellung: Level 4 – Die Stadt der Kinder“

Kommentare sind geschlossen.