Besuch am Burgau: Dürener Bündnis gegen Rechts erklärt Strategie der Rechtspopulisten

Kurz vor den Osterferien haben Mitglieder des Dürener Bündnisses gegen Rechts (BgR) dem SoWi-Kurs von Herrn Gülden in der EP einen Besuch abgestattet und den Schülerinnen und Schülern von der Strategie der Rechtspopulisten berichtet. Zudem wurden Fähigkeiten vermittelt, wie es möglich ist, Wahlplakate parteiunabhängig zu analysieren.

Herr Derichs, Sprecher des BgR, eröffnete die Schulstunde mit einer allgemeinen Einleitung. Er erklärte, was das BgR ist, was das Problem mit Rechtspopulisten ist und wie sie sich verhalten. Auffällig sei, dass Rechtspopulisten der Gewalt nicht abgeneigt seien, sondern auch des Öfteren pöbeln.

Danach übergab Derichs das Wort an Herrn Schlubach, er beschäftigt sich beruflich mit der Kommunikation. Eingeteilt wurde der folgende Teil, welcher in etwa 80 Minuten dauerte, in drei Phasen. In der ersten Phase gab es einen Vortrag, in der zweiten durften die SchülerInnen in fünfer Gruppen Wahlplakate analysieren und im letzten Teil wurden die Ergebnisse präsentiert.

Der Vortrag von Herrn Schlubach beschäftigte sich mit der allgemeinen Strategie der Rechtspopulisten sowie mit der Rhetorik, die verwendet wird, um Wahlplakate zu erstellen. Im ersten Teil wurden Thesen genannt, die quasi die “drei Säulen des Rechtspopulismus” bilden.

„Besuch am Burgau: Dürener Bündnis gegen Rechts erklärt Strategie der Rechtspopulisten“ weiterlesen

Schülerzeitung on Tour: Netzwerktreffen der Schülerzeitungen der Europaschulen in NRW

Im Dezember haben zwei aus unserem Schülerzeitungsteam im Rahmen des Netzwerktreffens der Schülerzeitungen der nordrheinwestfälischen Europaschulen die Staatskanzlei NRW besucht.

Die Staatskanzlei befindet sich in einem imposanten Gebäude in Düsseldorf, „Schülerzeitung on Tour: Netzwerktreffen der Schülerzeitungen der Europaschulen in NRW“ weiterlesen

Besuch im Theater „Besuch der alten Dame“

Quelle: https://pixabay.com/de/theater-kino-vorhang-streifen-1713819/

 

Am Dienstag, 15.11.2016 haben wir, vom Jahrgang der 9. Klassen, im Rahmen des Deutsch-Unterrichts das Stück „Besuch der alten Dame“ im Kölner Horizont-Theater besucht. Das Stück handelt von einer alten Dame, die nach vielen Jahren zurück in ihre mittlerweile sehr verarmte Heimatstadt Güllen kehrt. Der Unterschied zu vorher: Sie hat einige Milliarden mehr auf dem Konto. Sie ist bereit, ihrer Stadt eine Milliarde zu spenden, aber sie hat eine Bedingung, aber welche wird hier nicht verraten.

Das Stück selbst spielt in dem kleinen Kölner Horizont-Theater, „Besuch im Theater „Besuch der alten Dame““ weiterlesen

Interview mit Herrn Dr. Schneider

Wir von der Schülerzeitung haben auch Herrn Dr. Schneider, unseren Schulleiter, interviewt. Er hat uns Rede und Antwort gestanden!

1. Wie lange sind Sie schon an der Schule?

Seit April 2014

2. Was gefällt Ihnen am Burgau-Gymnasium? Was gefällt Ihnen nicht?

Ist in so kurzem Statement schwer möglich

3. Was machen Sie gerne in der Freizeit?

„Interview mit Herrn Dr. Schneider“ weiterlesen

Lehrerinterview mit Frau Pelzer

Das „alte“ Fragebogenprinzip ist nicht neu, aber diesmal haben wir die Lehrkraft ausgetauscht. Wir haben Frau Pelzer jr. einen Fragebogen gegeben, und hier könnt ihr lesen, womit sie zurück kam!

  1. Wie lange sind Sie schon an unserer Schule?

Das 1. Mal von 2011 bis 2013 als Vertretungslehrerin und Referendarin und das 2. Mal seit August dieses Jahres

  1. Was gefällt Ihnen am Burgau-Gymnasium? Was gefällt Ihnen nicht?

Mir gefällt, dass ich mit meinen Freunden zusammenarbeiten kann. Der Lehrerruheraum und die Arbeitsstation sind super, solche Sachen verschönern den Arbeitsalltag enorm. Außerdem mag ich die „generelle Stimmung“; alle sind sehr weltoffen und positiv ihren Mitmenschen gegenüber gestimmt. Als Europaschule kommen meine Fächer nicht zu kurz und ich kann mich auf vielfältige Art und Weise einbringen. Die Kellerräume könnten etwas besser ausgestattet sein…

  1. Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

„Lehrerinterview mit Frau Pelzer“ weiterlesen

Burgauer auf der Strecke: Sponsorlauf 2016

Am 7.10.2016 fand unser diesjähriger Sponsorlauf statt. Ab der dritten Stunde liefen die SchülerInnen der Stufen 5-Q1 und freiwillige SchülerInnen der Q2. Wie jedes Jahr betrug die Länge einer Runde etwas mehr als einen Kilometer.

Sorry! Das Bild konnte nicht angezeigt werden!
Lehrer beim Joggen: Herr Fender läuft mit. (Bild: Schülerzeitung)

 

Wie schon seit 2012 wurde jedem eine „Sponsoring-Erklärung“ ausgehändigt, welche mit möglichst vielen Sponsoren gefüllt werden sollte. Der Mindestbetrag pro Runde war 20 Cent – einen Höchstbetrag gab es nicht. „Burgauer auf der Strecke: Sponsorlauf 2016“ weiterlesen