Eine Fahrt in den Brückenkopfpark: Was hat die mit dem Europatag zu tun?

Am Europatag, 9. Mai, fuhr die Jahrgangsstufe 7 in den Brückenkopfpark nach Jülich. Frau Wehry, Herr May und Herr Paulus waren als Betreuer dabei. Eigentlich sollten alle zusammen mit dem Fahrrad nach Jülich fahren, doch da das Regenrisiko an diesem Tag bei 80% lag, sind wir mit der Rurtalbahn nach Jülich gefahren.

„Eine Fahrt in den Brückenkopfpark: Was hat die mit dem Europatag zu tun?“ weiterlesen

Ein Interview mit Schülersprecherin Frederike Völzer: Was kommt nach dem Abi?

Frederike (2. von rechts) mit einigen anderen Abiturienten. Foto: Lisa Latotzki

Frederike Völzer ist Schülersprecherin und Abiturientin. Für sie geht in diesem Sommer ein wichtiger Lebensabschnitt zu Ende: die Schulzeit. Was kommt danach? Welche Pläne hat Frederike, wie bewertet sie ihre Schulzeit? Lisa Latotzki und Jaqueline Stilgenbauer (beide 8b) haben mit ihr für unser Burgau-Blog ein Interview geführt: Viel Spaß beim Zuhören:

 

[audio:http://burgaugymnasium.eu/schuelerzeitung/wp-content/uploads/2012/05/Interview-Frederike-Völzer.mp3|titles=Interview Frederike Voelzer]

Auf die Plätze, fertig, los: Das neue Burgau-Blog startet! Von Schülern – für Schüler

Das Burgau-Gymnasium hat nun eine Online-Schülerzeitung! Ein Redaktionsteam baut das Blog gerade auf und sammelt Texte, Fotos, Videos und Podcasts – also alle Medienformen, die sich im Internet hervorragend präsentieren lassen. Es ist ein Blog von Schülern für Schüler. Berichtet wird über alles, was innerhalb und außerhalb der Schule interessant ist. Ein Blog lebt von der Beteiligung. Rechts oben an jedem Artikel ist ein Feld, auf dem ein Kommentar hinterlassen werden kann. Bitte macht mit. Wir freuen uns auf eure Meinung.

Deshalb ist die Redaktion immer dankbar für Anregungen und Kritik. Zu erreichen sind wir unter schuelerzeitung@burgaugymnasium.eu

Bitte sagt uns die Meinung. Und wer mitmachen möchte: Herzlich gerne! Wir freuen uns über jede weitere Beteiligung. Wie gesagt, wir fangen gerade erst an.
Auf die Plätze, fertig, los…

Der Erst-Redaktion gehören an: Jana Oepen, Alexa Gablenz, Lisa Latotzki, Jacqueline Stilgenbauer, Rebecca Galkus und Tamina Schmidt.

Betreut wird das Blog von Helga Lorbach, Thorsten de Jong und Ingo Latotzki.
 

Bitte mitmachen! Schreiben, fotografieren…

Unser Blog braucht Mitarbeit!
Wenn ihr etwas Berichtenswertes habt, dann wendet euch bitte an das Redaktionsteam. Ob Veranstaltungen, Projekte, Aktionen, Kurioses aus der Schule – egal, nehmt Kontakt mit uns auf. Kennt ihr Burgau-Schüler, die etwas Besonderes machen? Im Sport so richtig gut sind, in der Musik? Auch das sind Themen für unser Blog. Und wer nur ab und zu etwas machen möchte – auch gut. Jeder, wie er will. Unsere Online-Schülerzeitungs braucht regelmäßige und sporadische Mitarbeit gleichermaßen. Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen.
Unsere E-Mail: schuelerzeitung@burgaugymnasium.eu

SeBASTIan Wurth – hautnah

SeBASTIan Wurth besuchte neulich das Stadtcenter. Es war nicht sein erster Besuch in Düren, das aber änderte nichts daran, dass er wieder auf rund 1000 Fans traf.Bei einem Interview, das Lisa Latotzki aus meiner Klasse (8b) vor seinem Auftritt für die „Dürener Nachrichten“ führte, war ich dabei. Basti beantwortete alles. Die spannendste aller Fragen war, ob er eine Schulbeurlaubung für seine Auftritte bekommt und seine Antwort war:  „Ja, die bekomme ich. Mein Direktor ist da sehr cool.“ Viele weibliche Fans interessiert wahrscheinlich mehr, ob er denn eine Freundin habe. Aber hier können wir Entwarnung geben: Er hat KEINE Freundin.Der DSDS-Fünfte hatte übrigens noch keine Zeit, sich die aktuelle DSDS-Staffel anzusehen, jedoch kennt er die Top 15-Kandidatin Fabienne Rothe (16). Dann sang er sich in einem Büro des Dürener Stadtcenters ein und wir bekamen die Lieder „Wanna Go Home“ und „You and Me“ zu hören. Natürlich gab er uns auch Autogrammkarten mit einer Widmung.Nach dem Interview sang der 17-jährige auf der Bühne ein paar Lieder seines neuen Albums „Strong“ und unterschrieb eifrig Autogrammkarten.Jacqueline Stilgenbauer, 8bUnd hier gibt’s was auf die Ohren: Das Interview von Lisa:[audio:http://schuelerzeitungsblog.burgaugymnasium.de/wp-content/uploads/2012/03/Interview-Sebastian-Wurth.mp3|titles=Interview Sebastian Wurth]


Mein Geschäftsmodell: „Kiosk mit Süßigkeiten…“

Hier ist unser Platz für Kolumnen: Platz für Beobachtungen, Eindrücke, Meinungen und Beschreibungen. Lisa Latotzki, 8b, macht den Anfang.

Neulich Weiberfastnacht war ja wieder die Karnevalsfeier, die jedes Jahr in der Aula stattfindet. Ich hoffe doch mal, dass ihr auch da wart! Denn es war totaaal lustig! Nachdem wir Schüler/Innen die ersten drei Schulstunden Unterricht hatten, in denen die meisten wohl nicht so viel gemacht haben :-),  ging es in der Aula los! Es liefen echt Schüler mit den lustigsten bis zu den schrägsten Verkleidungen rum! Avatare, Paradiesvögel und Schlümpfe liefen mir über den Weg.

„Mein Geschäftsmodell: „Kiosk mit Süßigkeiten…““ weiterlesen

Unsere Lehrer: Gute Sprücheklopfer

Lehrer sind doch immer für einen Spruch gut -auch auf dem Burgau. Wir sammeln fleißig – wenn Ihr auch welche habt, immer her damit. Nutzt doch einfach unten stehende Kommentarfunktion. Vielen Dank.

 

Frau Dr. Meusemann platzt in die Französischstunde bei Herrn Ehrhardt hinein.

Frau Dr. Meusemann: „Entschuldigung Kinder, ich musste noch ein paar Blätter kopieren!“ Daraufhin Herr Ehrhardt: „Also, laut Klassenbuch ist Geschichte erst in der nächsten Stunde dran. Aber Sie können den Französischunterricht gerne weitermachen, dann habe ich eine Freistunde!“

„Unsere Lehrer: Gute Sprücheklopfer“ weiterlesen